Jesus Christus spricht:
„Siehe, ich mache alles neu!“
(Bibel, Offenbarung 21,5)

Genieße dein Leben!

Was geht in dir vor, wenn du das hörst: Genieße dein Leben!? Gerade in der Urlaubs- und Ferienzeit wollen wir doch gerne mal wieder das Leben so richtig genießen, nicht wahr? Denn dafür nimmt man sich auch die Auszeit.
Salomo kommt zur Erkenntnis (Prediger 3:12): „dass es das Beste für den Menschen ist, sich zu freuen und das zu genießen, was er hat.“ Jeder Mensch sehnt sich fortwährend nach einem Leben, das er genießen kann. Aber: Wie genieße ich mein Leben? Nicht nur die Abwechslung, die Abenteuer, die schöne Natur, usw. Gott will, dass du Dein eigenes inneres Leben genießen kannst. Die Bibel gebraucht dafür andere Worte wie Aufatmen oder Erquickung. Gott gönnt uns einen Lebensgenuss, der nicht abhängig ist von Erfolgen, von guten Noten, von einer Freundin, von Musikfeten, Gaudis und Partys.
Eine weit verbreitete Meinung ist: „Ein Christ darf das Leben nicht genießen. Genuss ist Sünde!“
Wir kennen genug Menschen, die sich unter einem Christenleben ein kärgliches und ödes Leben vorstellen. Genau diese Meinung hält sie von vornherein ab, sich überhaupt mit Gott und seinem Wort zu beschäftigen. Derweil sagt Paulus, dass Gott uns alles reichlich darreicht zum Genuss (1. Timotheus 6:17). Gott stellt die Frage: „Wer kann essen und wer kann fröhlich sein ohne mich?“ (Prediger 2:25). Er zeigt damit das Problem der Menschen. Das Leben echt genießen geht nicht ohne Gott, der selbst ein Genießer ist. Das muss ein Genuss sein, der alle menschlichen oder gar gottlosen Formen von Genuss übersteigt.
Gott will dich beschenken, sagt Salomo (Prediger 3:13): er will dir schenken, dass du dich im Leben freuen kannst, dass du dein eigenes Leben genießen kannst.
Dein inneres Leben, dein Herz, dein Geist hat die Fähigkeit, sich des Lebens zu freuen! Deswegen musst du dein Herz kennen und es lieben und bewahren (Sprüche 4:23). Mache dich frei von den äußeren Dingen. Genieße sie, aber lebe im Geist! Lebe nicht nur auf der Erde, sondern bewege dich mit deinem Geist im Reich Gottes. Da geht es dir gut! Auch dann, wenn dein äußerer Mensch kränkelt. Wir brauchen auch nicht auf die vielen verführerischen Angebote des Teufels einzugehen, mit denen er uns vom wirklichen Leben abhalten will. Jesus sagt (Johannes 10:10): „Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Überfluss haben.“ Wer das glaubt und sich auf ihn einlässt, wird merken, dass er Recht hat. Er enttäuscht nie!
„Herr Jesus, ich danke dir für das gute Leben, das du mir gibst.“

Peter Brenner

Tageslosung vom

Seitenanfang